ABF springt nach Umbau nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ABF springt nach Umbau nicht an

      Guten Morgen

      ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe in mein Cabrio einen ABF Motor eingebaut. Soweit so gut. Leider geht er nur für ca 1 sek an. Die WFS vom Spender habe ich übernommen und hoffentlich richtig angeschlossen. Kann via VCDS zumindest darauf zugreifen. Weiß ggf jemand wie man prüfen kann ob sie sperrt oder freigibt?
      Ansonsten habe ich den Drehzahlmesser im Verdacht. Laut Rep Leitfaden soll man zwischen pin 1 und 2 bzw 1 und 3 vom Stecker Max 1,5Ohm haben. Mein gemessener Widerstand ist aber unendlich. Ein Oszilloskop zur weiteren Prüfung habe ich nicht zur Verfügung.
      Sprit bekommt er und Zündfunken hat er auch.
      Fehlerspeicher ist leer.
      Außerdem fehlt mir glaube ich entweder noch ein Sensor oder ein Blindstopfen seitlich am Zylinderkopf. Hatte den Kopf überholen lassen und vermute dass die da was vergessen haben wieder reinzuschrauben. Habe in die Öffnung erstmal eine Schraube reingesetzt damit mir nicht das ganze Kühlwasser raus läuft.
      Danke euch
      André
      Bilder
      • 88535B6D-C6FC-4895-87F0-0DCD4743B720.jpeg

        777,13 kB, 2.100×1.574, 17 mal angesehen
    • Hab auch nur 2 Sensoren neben dem Wasserstutzen, die dritte Öffnung ist ein Blindstutzen drin.

      Das andere Problem ist sicherlich die WFS.

      Der Drehzahlmesser hat nichts mit sowas zu tun, der Motor läuft auch gänzlich ohne.
      „Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen“
      Prof. Dr.-Ing. h.c. Ferdinand Porsche

      mein GTI 16VG60
    • wie hast Du es denn verbaut,bzw. wie bekommst Du Dein Signal in die Lesespule?? Hatte bei meinem Umbau das problem,daß das Signal zu schwach war als ich den Chip auf die Spule geklebt hatte,hab dann den Chip in die Spule geklebt dann war das Signal stark genug. Das sollte das VCDS aber anzeigen.
    • bei mir sitzt da der tempfühler in der Bohrung der bei Dir Links vom Stutzen ist,mit dem gelb/roten Kabel und der andere kanal ist verschlossen. Bin mir nicht ganz sicher aber da wo Dein Tempfühler sitzt ist "nur" ne Sacklochbohrung und da wo bei Dir die Schraube drin sitzt,liegt auch ÖL an. Also wenn,solltest Du das eventuell von der Position her tauschen.
    • FDVW17 schrieb:

      bei mir sitzt da der tempfühler in der Bohrung der bei Dir Links vom Stutzen ist,mit dem gelb/roten Kabel und der andere kanal ist verschlossen. Bin mir nicht ganz sicher aber da wo Dein Tempfühler sitzt ist "nur" ne Sacklochbohrung und da wo bei Dir die Schraube drin sitzt,liegt auch ÖL an. Also wenn,solltest Du das eventuell von der Position her tauschen.
      Da liegt kein Öl an Heiko, alles nur Wasser.
    • Erstmal danke für die Antworten.
      Ich habe die WFS anhand folgenden Schaltbild angeschlossen.
      Allerdings gab es bei mir keine rote Leitung und die graue Leitung von Pin 7 war bei mir grau/gelb. Die habe ich zusammen mit der grau/weißen auf die K Leitung vom Steuergerät gelegt. Vielleicht liegt da ja schon der Hund begraben. Habe leider kein anderes Schaltbild der WFS gefunden. Der Transponder klebt direkt in der Spule.
      Bilder
      • 4924CDEE-2F7B-4807-90CF-598A74B6C60B.jpeg

        969,59 kB, 1.574×2.100, 4 mal angesehen
    • Das sind aber für 2 verschieden WFS Module die SLP

      einmal für das 6 polige und einmal das 8 polige.

      DAs WFS Teil bekommt man auch beim Aliexpress für 7-10 Euro. Bei dem Anbieter kaufe ich eh nix mehr, Support bei Problemen kannst vergessen.

      OBD Buchse kann man nach dem WFS Teil anschließen. geht da auf den Verteiler TV14.
      mfg Possat (Sven)

      [Blockierte Grafik: http://www.possat.de/_banner_gti.jpg]
    • Caddy14d schrieb:

      FDVW17 schrieb:

      bei mir sitzt da der tempfühler in der Bohrung der bei Dir Links vom Stutzen ist,mit dem gelb/roten Kabel und der andere kanal ist verschlossen. Bin mir nicht ganz sicher aber da wo Dein Tempfühler sitzt ist "nur" ne Sacklochbohrung und da wo bei Dir die Schraube drin sitzt,liegt auch ÖL an. Also wenn,solltest Du das eventuell von der Position her tauschen.
      Da liegt kein Öl an Heiko, alles nur Wasser.
      bei meinem roten liegt da Öl an,hatte ich nämlich nichts drin und beim ersten Start den Hallenboden schön mit Öl eingesaut...
    • Caddy14d schrieb:

      Kannst ja auch mal einen WFS Emulator testen. Hatte ich bei einem Kollegen seinen ABF genommen.

      ebay.de/itm/251687910091?hash=…c4bacb:g:r~MAAOSwZG9WjVI5
      Von diesen Emulatoren habe ich bereits im Umbaubericht von Polo16Vcatalunya gelesen. Hat bei ihm ja nicht so gut funktioniert. :thumbdown: Mein Motor hat auf jeden fall die selben Symptome wie in seinem Video zusehen und da lag es letzten Endes ja tatsächlich an der WFS. Würde sie halt gerne nutzen damit man die Karre nicht einfach so klauen kann.
      *danke* auf jeden fall für das Schaltbild. Dann habe ich es ja nicht ganz korrekt angeschlossen. Werde das mal korrigieren und dann mal schauen. Es müsste doch aber auch möglich sein den Status via VCDS zu überprüfen? Bin da leider nicht so tief im Thema....

      FDVW17 schrieb:

      bei mir sitzt da der tempfühler in der Bohrung der bei Dir Links vom Stutzen ist,mit dem gelb/roten Kabel und der andere kanal ist verschlossen. Bin mir nicht ganz sicher aber da wo Dein Tempfühler sitzt ist "nur" ne Sacklochbohrung und da wo bei Dir die Schraube drin sitzt,liegt auch ÖL an. Also wenn,solltest Du das eventuell von der Position her tauschen.
      Ok, dann werd ich die Position mal tauschen und mir ein Blindstopfen besorgen *danke*
    • Bei der WFS spielt auch viel die Position des Chips in der Spule eine Rolle, ich habe damals bei mir auch viel rumgespielt bis das mal ging. Meist hat es beim Probieren funktioniert und als ich das dann hinters Amaturenbrett gechmissen hatte ging es wieder nicht mehr.

      Gruß Matt
      --was de hast hast´e, was de kriegst weißt de nich--

      Meine Umbauberichte:

      1er Rocco 16V

      Dumm ist der, der dummes tut....Aufbaubericht Fremdfabrikat aus Fernost
    • Hi,

      beim Heiko war es beim ersten mal nicht nur der Emulator, sondern auch das Steuergerät, das mal unter Wasser stand und noch mechanisches Problem.

      Wenn der WFS Simulator funktioniert, dann geht er auch. Problem ist man kann ihn nicht testen und die Dinger sind meist richtig übel gelötet.

      Am besten ist es eine WFS inkl Lesespule zu verbauen.

      Das mit der Position in der Lesespule hatte ich auch mal, muss man bisschen spielen bis es richtig sitzt.
      mfg Possat (Sven)

      [Blockierte Grafik: http://www.possat.de/_banner_gti.jpg]
    • Ok ich werd es bei nächster Gelegenheit einmal umverdrahten und dann nochmal testen. Über die Messwertblöcke im VCDS kann man wohl auch sehen ob der Schlüssel erkannt wurde.
      Werde berichten ob die Karre läuft ^^
      Würde die WFS schon gern nutzen. Ein Emulator wäre glaub ich die letzte Lösung. Eher würde ich sie ganz ausschalten lassen wenn es bezahlbar ist. *jump*
    • Hi,
      bin leider noch nicht wieder an das Fahrzeug gekommen. Hätte da noch eine Frage auf die ich in der Suche nichts gefunden habe.
      Wo sitzt der Heizwiderstand der Kurbelgehäuse Entlüftung? Konnte da nichts finden außer einem Blindstecker an dem Kunststoffschlauch der zwischen dem dicken Ansaugschlauch und dem Ventil welches vorne links am Motor sitzt.

      Ich danke euch *jump2*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ebi ()

    • Soooo konnte mich heute wieder mal um die Karre kümmern.
      Die WFS habe ich nun gemäß Schaltbild angeschlossen. Leider immer noch das gleiche Problem. Er orgelt, macht kurz wrum und geht direkt wieder aus. Außerdem stinkt er extrem nach Sprit nach diversen Versuchen.
      Laut VCDS wird der Transponder aber erkannt. Je nach dem ob ich ihn ranhalte oder nicht ändert sich der Wert.
      Den Kurbelwellensensor habe ich mal abgesteckt. Dann geht er gar nicht erst an. Würde also sagen der ist ok.
      vielleicht probiere ich doch mal so einen Emulator oder habt ihr noch eine Idee?
    • Sooo Motor läuft *jump2*
      woran hat es gelegen? Keine Ahnung. *tock* Hatte vom 1. Zylinder die Zündkerze ausgebaut um zu gucken ob er die Zündung wegnimmt nachdem er kurz startet. Seltsamerweise ging er nicht gleich wieder aus und läuft seit dem recht gut. Springt auch immer wieder tadellos an. *oo* Denke der Transponder hat da letztenendes rumgesponnen.
      Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen:
      Drehzahlmesser geht nicht. Da musste doch eine Leitung von der Zündspule zum Tacho oder? Spule Pin 1 auf Pin 5 vom Tacho?
      Lichtmaschine lädt nicht und spuckt über die blaue Leitung keine 12V aus. Was macht da mehr Sinn: Neue gebrauchte Lima holen oder erstmal nur den Regler tauschen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ebi ()