Innenraum stinkt nach alt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Innenraum stinkt nach alt

      Guten Morgen Gemeinde

      Ich habe das Problem das es in meinem Auto nach alt riecht. Nichts feucht oder so, alles trocken aber müffelt.

      Mein Golf wurde von 1985 bis 2016 vergessen und stand bloß.

      Ich brauche Ratschläge was ich da tuen kann, denn schon nach kurzer Fahrt stinken die Klamotten nach alten Golf
    • Schau das du mal alles dicht bekommst ( malerband usw) und lass ein Ozongerät mal im auto laufen. Damit eliminierst du die müffeldenen gerückt, sporen ect. Bitte aber unbedingt genau durchlesen wie so eine Behandlung funktioniert und auf die Gefahrenhinweise achten.

      Hab mir eines über Amazon gekauft da ich beim Bora ein ähnlich gravierendes probieren habe/hatte.
    • Hallo,

      gute Erfahrungen habe ich mit Isopropanol (ist ein Alkohol, gibt es z.B. in der Apotheke) gemacht. Das wirkt schonmal auf den gesamten Flächen gegen Pilze.

      Dann hatte ich den gesamten Innenraum draussen, Teppich mit Schaum und Hochdruckreiniger behandelt, Sitze zerlegt, Sitzstoffe vorsichtig gewaschen.
      Auch die Anschnallgurte abgerollt und mit Bürste gewaschen. Alle verdeckte Flächen auch unter Türverkleidungen und Armaturenbrett usw. mit dem Alkohol abgewaschen.

      Seit dem Nutze ich über den Winter Entfeuchtersäcke und stelle das Wundermittel Kaffeepulver in offenen, flachen Schalen im Auto auf.

      Jetzt riecht er wieder normal nach Golf 1, wenn der Kaffeegeruch nach ein paar Fahrten am Anfang des Jahres wieder verflogen ist.

      Vielleicht hilft es dir, vielleicht auch „nur Teile“ meiner Maßnahmen.

      VG
      Klaus
    • pirelli_w64 schrieb:

      Unsere Autos riechen nicht nur nach alt, sie sind halt auch alt. ☺️


      Gruß, Frank.
      Das hast du recht aber schimmel oder so muss ja nicht sein *schildhau*

      Kaffee ist ein super Hausmittel mit bissl Essig aber das überlagert die Gerüchte und wenn schimmel im Spiel ist, löst es leider nicht das Hauptproblem was den Mief verursacht. Aber wie Klaus schon aufgezählt hat ( davon bin ich in meinen post sowieso ausgegangen ) ist Das zerlegen und Komplettreinigen sowieso ein muss.
    • real_rascal schrieb:

      Schau das du mal alles dicht bekommst ( malerband usw) und lass ein Ozongerät mal im auto laufen. Damit eliminierst du die müffeldenen gerückt, sporen ect. Bitte aber unbedingt genau durchlesen wie so eine Behandlung funktioniert und auf die Gefahrenhinweise achten.

      Hab mir eines über Amazon gekauft da ich beim Bora ein ähnlich gravierendes probieren habe/hatte.
      Hallo,

      eine Ozonbehandlung ist natürlich das Allerfeinste!

      Allerdings war ich damals erschrocken, was professionelle Firmen dafür aufrufen und bin dann zu o.g. Plan B übergegangen...

      VG
      Klaus
    • Rabbit Pickup schrieb:

      Wenn das Ding innen trocken ist und nix schimmelt, würde ich da erstmal mit einer Flasche Febreze durchgehen.
      Wenn man den Geruch mag... Ich finde ihn fürchterlich *kotz* und würde ebenfalls zum Kaffeepulver greifen!

      Was auch noch eine Gute Variante für Polsterflächen und den Teppich ist, der Tornador (im Volksmund Tornado genannt).
      Im Verbindung mit Koch Chemie Reiniger absolut top. Die Polster werden gereinigt und alles riecht nicht nur gut sondern ist auch schön sauber. Alternative wäre noch ein Sprühextraktionsgerät welches meist bei einem örtlichen Händler geliehen (Anschaffungskosten liegen zwichen 300-600€) werden kann.
      Das würde ich vor allem alle denen empfehlen die sich das demontieren der Sitzbezüge nicht zutrauen.
    • Wurde denn überhaupt schon etwas bezüglich Innenreinigung / Desinfektion gemacht ?

      Wenn nicht sollte man erstmal mit den einfachsten Mitteln anfangen und sich hocharbeiten .

      Wie steht denn das Fahrzeug im Winter ? Alle Fenster zu? In feuchter Garage ? In trockener Halle ?

      Zwischen "alt" und "modrig feucht" liegt mMn auch ein grosser Unterschied. Mein Golf riecht auch alt , aber nicht, dass Kleidung oder so danach riechen .

      Wenn natürlich der komplette Innenraum eine Reinigung / Desinfektion / Ozonbehandlung bekam und es für einen immer noch "stinkt", obwohl alles sauber ist , müsste man sich Gedanken machen ob ein altes Auto was für einen ist (bezüglich empfindliche Nase) . Sonst wird man einfach keine Freude damit haben.
    • Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Es ist nicht feucht oder schimmelig, ganz im Gegenteil wenn ich auf die sitzbank klopfen staubt es völlig.

      I'm winter und die Jahre stand er trocken in der Halle und eine Kiste ausgeschüttet Katzenstreu verteilt. Ob das was gebracht hat weiß ich nicht genau aber ich hatte ein besseres Gefühl.

      Es stinkt eher nach alt trocken und Golf1.


      Da fällt mir ein das hinten ein grüner Duftbaum hängt und das seit 2006.
      Ich fange mal damit an ihn zu entsorgen



      Wünsche allen einen schönen Tag
      Muss gleich Reifen wechseln 8o
    • Ich empfehle auch einmal alles ausbauen und dann einmal mit iso pro gefüllt in einer tornador gun durch den innenraum jagen.
      Achtung: Atemmaske pflicht mit aktivkohle filter etc. und gut lüften


      Dann mit Teppich und Innenausstattung fortfahren und dort Teppichreiniger bzw. Polsterreiniger und mit Nasssauger wieder raus ziehen.


      Danach riecht auch der älteste Golf 1 sehr sehr frisch ;)


      I'd rather lose by a mile because i built my own car,
      than win by an inch because someone else built it for me.

      Your car is your story so don't let someone else write the book...
    • Musiolsebastian schrieb:

      Hallo und vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Es ist nicht feucht oder schimmelig, ganz im Gegenteil wenn ich auf die sitzbank klopfen staubt es völlig.

      I'm winter und die Jahre stand er trocken in der Halle und eine Kiste ausgeschüttet Katzenstreu verteilt. Ob das was gebracht hat weiß ich nicht genau aber ich hatte ein besseres Gefühl.

      Es stinkt eher nach alt trocken und Golf1.


      Da fällt mir ein das hinten ein grüner Duftbaum hängt und das seit 2006.
      Ich fange mal damit an ihn zu entsorgen



      Wünsche allen einen schönen Tag
      Muss gleich Reifen wechseln 8o

      Hallo,

      liest sich so, als wenn du den mal richtig aussaugen solltest, damit die Sitze „schon mal nicht mehr stauben“. :)

      Also mal eine richtige Innenreinigung...

      Und ich hoffe du gewöhnst dich an den „Golf1“-Geruch....den wird er behalten!

      Mit freundlichen Grüßen
      Klaus
    • Bei meinem Cabrio (was nicht wirklich doll müffelte) habe ich auch irgendwann mal den Teppich ausgebaut.

      Ist zwar etwas Arbeit, aber die Matten da drunter rochen trotzdem irgendwie unangenehm muffig/ alt. Den realtiv hochflorigen Teppich habe ich mit Waschmittel und Hochdruckreiniger intensiv behandelt. Was da an Dreck rauskam <X

      Sitze habe ich schon zwei Mal mit einem Nasssauger und Waschmittel bearbeitet. Auch dort <X . Dazu sollte es aber wirklich trocken und warm sein wenn man sie nicht in der Wohnung irgendwo zum trocknen aufstellen kann.

      Ich habe sie danach mit so nem Imprägnierspray behandelt. Mir war nach der ersten Reinigung aufgefallen, dass sie recht schnell wieder dreckig wurden.

      Wenn normale Sitze da drin sind, dann lohnt sich abbeziehen und Waschmaschine (aber ohne schleudern und schonend) sehr. Ich weiß nicht wie die im Golf 1 aufgebaut sind und wie strapazierfähig der Stoff ist, aber im Polo 6N waren die einfach abzubeziehen und die Sitzbezüge vom Schrottplatz sahen und rochen danach wieder wie neu. Das Auto stand da bestimmt ein Jahr ohne Scheiben, also naß und dreckig, und der Vorbesitzer hatte diese widerlichen Wunderbaum Vanille im Auto.
    • Vielen Dank für die Ratschläge.

      Ich hatte mal einen Golf 3 der voller Hund war und dort habe ich es so gemacht im Sommer alles ausgebaut und mit dem Kärcher die Sitze und den Teppich abgespritzt. Hat 3 Tage getrocknet und dann wurde er sowieso geschlachtet!

      Ja ich fange mal an mit Staubsaugen auf den sitzen und Staub klopfen


      Oder tatsächlich mal alles ausbauen und lüften sowieso irgendwann mal, denn momentan steht Golfi in der Halle weil es regnet.



      Schönen 1.sten Mai ☀️☀️☀️
    • Moin allerseits- apropos Kaffee.

      Benutze das auch oft.. ist halt ein super einfaches Hausmittel und kriegt man überall zu einem vernünftigen Preis. Besonders gern benutze ich die Pads und damit klappt es auch super. Kann ich also wärmstens empfehlen für alle, die das Zaubermittel Kaffe ausprobieren wollen. Wenn ihr nicht wisst, welche Pads ich genau meine, dann hier ein kleiner Info Beitrag- funktioniert super!

      Liebe Grüße