Golf 1 Cabrio bj.86 jh Motor Feinstaubplakette

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 1 Cabrio bj.86 jh Motor Feinstaubplakette

      Hallo liebe Gemeinde, ich habe folgendes Problem.
      Ich habe mir meinen Traum erfüllt und einen Golf 1 Cabrio bj 86 erstanden mit dem JH Motor.

      das Fahrzeug hat eine H Zulassung. Ich überlege eifrig ob ich ihn als H Zulasse oder normal. Nur finde ich absolut niergens heraus, ob er eine grüne Plakette bekommen würde wenn ich ihn normal anmelde oder nicht. VW sowie der tüv kann mir da nicht weiterhelfen grade. VW meint ich solle mich bei Automuseum Volkswagen melden, doch dort komme ich auch nicht weiter, da am Telefon niemand erreichbar ist sowie auf der Seite Wartungen oder sonstiges ist.
      die schluesselnummern sind die 0600/666.
      Leistung:95PS
      hat jemand von euch diese Nummern oder das gleiche Cabrio normal angemeldet?! Und wenn ja, welche Plakette habt ihr?! Ich bin am Rande der Verzweiflung mittlerweile angelangt ?(


      Ich wäre sehr dankbar, wenn ich bei euch weiterkommen würde, damit er nach einer Tank Überholung endlich auf die Straße kommt.

      ich möchte gerne ein paar Sachen an dem Fahrzeug verändern und wenn er normal angemeldet werden kann auf grüne Plakette würde ich mir viel Rennerei und auch viel Diskussionen mit dem tüv sparen bezüglich Kombinationen der Anbauteile und der 10 Jahres Regelungen....


      Vielen Dank im Voraus.

      viele Grüße Alex


      habe schon viel im Forum bei euch gelesen. Dies ist mein erster richtiger Post :D
    • hallo,

      danke für die Idee, aber im fahrzeugschein steht unter dem Punkt 14.1 die 0098
      Das bedeutet laut Internet Oldtimer und keine Erteilung einer Umwelt Plakette (da Oldtimer keine brauchen).

      Danke aber vorab für die Unterstützung.

      gubt es evtl noch weitere Ideen oder tips?

      Grüße und schöne Ostern an alle


      Alex
    • Ich habe den fahrzeugschein plus den Fahrzeug Brief.
      und den uralten Brief.
      aber er wurde abgemeldet über den tüv gefahren plus die h Abnahme grad mitmachen lassen. Im Endeffekt habe ich den uralt Brief wo ich nichts raus lesen kann und den neuen Brief und Schein wo quasi nur noch Oldtimer drin steht.
      Nun steh ich da und suche meine Infos, wie ich weiter machen kann :/
    • Hallo,

      der JH Motor bekommt meiner Meinung nach nur EURO1, damit 272€/Jahr an Steuern.

      Das H-Kennzeichen spart also! Es gibt für den Motor aber teuere Nachrüstsets wie diesen hier:
      LINK ats-ersatzteile.de, dann wäre es günstiger als die Steuer für das H-Kennzeichen.
      Ob das klappt kann ich nicht sagen, mein 2H/98PS konnte ich mit dem günstigen KLR Regler auf eine D3 Abgasnorm. Das spart beim 2H richtig.

      Ich würde den Wagen wieder auf H zulassen, wenn du ihn weitgehend original lassen möchtest.
      Macht sich doch gut das „H“ auf dem Kennzeichen.

      VG
      Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dr.schneider ()

    • Laut Internet steht bei Euro 1 keine Plakette.
      Für mich ist es kein Problem ob h Kennzeichen oder nicht... nur mit h Kennzeichen erschwert es alles etwas meinem Vorhaben bezüglich den Umbauten die ich vorhabe. Ich muss ja dann immer schauen das ich die 10 Jahres Regelung einhalte etc.

      um die 80€ geht es mir nicht steuerlich, wenn ich dadurch andere Vorteile habe evtl. ( das ich nicht die ständige Rennerei und telefoniererei habe bezüglich Gutachten aus Anfang der 90 er etc.)

      bei dem alten Brief fand ich was bezüglich schluesselnummer 0101

      war ein guter top danke.
      Aber bedeutet das nun keine Plakette?!?

      oder doch ne grüne?

      man man man das Thema ist nervenraubend :/

      aber ich bin froh das ich euch hier habe


      :)


      Grüße Alex
      Bilder
      • ED5586CF-56D7-4FBA-A233-961261E3022B.jpeg

        340,16 kB, 610×644, 1 mal angesehen
    • So, also wenn ich das richtig sehe und eingebe bei der Suchmaschine des Vertrauens, duerfte ich ja doch eine grüne Plakette bekommen? Oder liege ich da nun falsch. Wenn ja wäre es ja der Hammer.
      bin froh das ich hier gelandet bin ☺️

      Danke vorab für eure schnelle Unterstützung

      Grüße Alex
    • Hallo,
      Hatte schon paar Telefonate mit dem tüv zwecks Umbau Maßnahmen.
      Normal wollte ich es nicht übertreiben, aber mein Bedenken fing beim Thema Fahrwerk an, bitte nur das was es damals gab, Felgen Wie Auspuff das gleiche. Also Auspuff wünsche ich mir eine Edelstahl Gruppe a Anlage. Novus als Beispiel fällt raus, Jetex geht, muss aber vom Hersteller nen Zettel anfordern das die h konform ist bezüglich dem Alter.
      Fahrwerk geht dann laut Prüfer nur kw Variante 1 oder h&r monotube. Sprich könnte es kein ap oder st( Tochter Firma von kw) sein als Beispiel.
      Felgen wäre ich im Zwiespalt zwischen 15 und 16 Zoll, möchte aber nicht unbedingt einen 50 er Querschnitt fahren. 16 sagte der tüv gleich
      Das ist untypisch für die damaligen Cabrios, sowas trage ich nicht ein.
      Da ich viel gelesen habe das der jh Motor echt kacke sein soll, dachte ich darüber nach, ob ich es handwerklich schaffe den über die nächsten Jahre evtl sogar umzubauen auf 2.0 16 v auf Motor oder sonstige Motoren ( kein Turbo oder sowas ).

      Rückleuchten und Scheinwerfer stellen sich mir auch die Frage was ich als h Kennzeichen fahren darf und was nicht.
      Ja soviel vorab, ich hoffe ich konnte nen kleinen Einblick verschaffen.
      bin etwas im Zwiespalt was ich mache, will mir aber erstmal alle Optionen anschauen ob es überhaupt möglich ist den normal anzumelden . Wenn das mit der Grünen Plakette soweit klappt, muss ich mir einig werden ob ich jedes Mal zum tüv fahre mit nem Stapel Papieren und frage ob ich damit zu ihm kommen kann oder das er normal angemeldet ist, ich bestelle, baue ein und fahre halt einfach hin.


      P.s. MotorumBau wäre ja schon echt schick ehrlich gesagt!
      hab den cabrio nur genommen weil er für sein Alter noch ganz gut ausschaut, Vorbesitzer, Laufleistung, Zustand und Preis gepasst hatte.



      Grüße Alex
    • Es gibt 26"-Felgen, die innerhalb der 10 Jahre liegen und ein Gutachten haben meine ich. Ansonsten ist son Golf 1 mit 15" aber auch schon ganz gut bedient. Gruppe A Anlagen mit TÜV sind meist in den Schalldämpdern verjüngt. Einzig mir bekannte Ausnahme wäre die sündhaft teure Anlage von BN-Pipes. Wenn du eh nen Motorumbau planst, würde ich das beim Kauf berücksichtigen. Anlagen ohne Gutachten laufen eh auf ne Einzelabnahme hinaus.
      Es gibt aus Prüfer, die das mit den Fahrwerken lockerer sehen. Wenn du diesbezüglich allerdings nicht umbedingt viel Geld ausgeben magst, könnte man auch über ein hochwertiges Festfahrwerk nachdenken. Die sind in der Regel h-tauglich.

      Musste halt abwägen, was für dich sinnvoller/wirtschaftlicher ist. Ein paar Jahre mit H Steuern sparen oder manche Teile im Zuge des Motorumbaus wieder umrüsten.
    • Ja das sind die Gedanken die ich mir machen muss. 16 Zoll innerhalb der ersten 10 Jahre wäre ja schon mal was.
      es muss keine Gruppe a unbedingt sein, tut mir leid, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ein Edelstahl Sport Auspuff, der nen dezentes Endrohr hat, 60 mm Endrohr oder sowas. Sowas Faend ich nett.

      Und wegen dem Fahrwerk dachte ich schon an Gewinde, da ich beim Felgen Kauf nicht weiß wo die Reise hingeht. Muss das auch etwas meiner Hof Einfahrt anpassen.

      ob im laufe der Zeit ein motorumbau stattfindet wird sich zeigen. Ich muss erstmal den anmelden und fahren

      nur hab ich jetzt halt schon ziemliches hin und her gehabt mit dem tüv weil ich mir von Fahrwerk Felge und soweiter mal teilegutachten ausgedruckt habe und an mehreren Stationen nachgehakt habe was ok ist und was net. Und 4 von 6 waren einfach nur genervt und u freundlich, einer war super nett darf sowas aber net eintragen und der letzte war recht ok, zu dem ich am Ende auch fahren würde.
    • Jörn schrieb:

      Rollsportanlage schrieb:

      Es gibt 26"-Felgen,
      was für Reifen fährt man da? :D
      Mit der 01 in der zweiten Reihe kriegt der die grüne Plakette. Nur denke ich muß das wieder anstatt der 0098 in den neuen Papieren stehen.
      ja so denke ich, wird es, falls ich den normal anmelde auch passieren. Bekomme ja dann eh neue Papiere. Denke deshalb steht auch 0098 drin statt der 01?! Das es dann umgeschrieben wurde bei der Anmeldung als Oldtimer.


      Jo 26 ist mir doch zu groß, hab zwar ein Schweiß gerät, will aber net wissen wie groß die Arbeiten sind das die passen

      ich danke euch für eure Unterstützung
      Sehr nett. Ich nehme euch in mein abendliches Gebet mit auf :)