Aluminium KW- Servo Riemenräder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aluminium KW- Servo Riemenräder

      Hallo,

      spürt man den Unterschied beim Hochdrehen zwischen den schweren Stahl Rädern und diesen Alurädern?

      gladen-motorsport.de/VW+2-0+Li…luminium+Set+komplett.htm

      Gewichtsersparnis alleine beim KW Rad dürfte nicht unerheblich sein. Wenn ich mich recht entsinne haben die Originalräder aber eine gummigelagertes Servolenkungsriemenrad an der KW?! Ein Nachteil was auf die KW-Lager geht?

      Viele Grüße Christian

      Scirocco 2 GT2 16V Umbau

      Aktuell: Projekt Megasquirt MS3

      :thumbsup: Erste erfolgreiche Testfahrt :thumbsup:
    • Ja, für Schwung ist es zu spät, keine Lust den Motor wieder auseinander zu nehmen. *lol*
      Bissel gegoogelt, wegen den Gummilagern der Servoscheibe wird abgeraten. Unwuchten würden tatsächlich auf die Lagerschalen gehen. :/
      Aber vielleicht hat jemand Erfahrung damit

      Scirocco 2 GT2 16V Umbau

      Aktuell: Projekt Megasquirt MS3

      :thumbsup: Erste erfolgreiche Testfahrt :thumbsup:
    • Naja, da machen sich auch nur deutsch Gedanken drüber. In jedem Japaner mit bissl Leistung sind Aluriemenscheiben in irgendwelchen grellen Farben verbaut, das hinterfragt garkeiner. Und sind wir mal ehrlich unsere 827er Graugussdinosaurier wird das wohl kaum interessieren. Ich hab an meinem Alltags 2er ABF auch ein Aluriemenrad dran, weil ich es halt noch rumliegen hatte. Der dreht sehr regelmäßig 7500U/min und ich kann so nix negatives sagen. Leichtes Schwungrad hat er übrigens auch. Und wegen der Unwucht mal ne ganz allgemeine Aussage. Wer schon mal ein Originalschwungrad auf der Wuchtmaschine hatte, der hat danach auch keine Probleme mehr damit ein ordentlich abgedrehtes Schwungrad ungewuchtet einzubauen. Die sind bei den alten Motoren teilweise so unter aller Sau gefertigt, da machst du dir kein Bild und musst dir über Schwingungen vom Riemenrad auch keine Gedanken machen.
      Natürlich ist ein gedämpftes Riemenrad besser, aber hast du dir schon mal überlegt, wie gut eine 30-40 Jahre alte Riemenscheibe noch ist, die sind oft rissig und haben schon Auflösungserscheinungen.
      Nur mal zum drüber nachdenken.

      Gruß Matt
      --was de hast hast´e, was de kriegst weißt de nich--

      Meine Umbauberichte:

      1er Rocco 16V

      Dumm ist der, der dummes tut....Aufbaubericht Fremdfabrikat aus Fernost
    • hallo

      an nen OEM motor würde ich mir da auch keine Gedanken machen

      wenn ich aber nen motor komplett zerlege + optimiere dann fang ich beim kolben an mit Gewicht angleichen und lass die kurbelwelle auch wuchten > welle +Schwung + riemenscheibe


      also wenn's in richtung rennmotor geht

      Mfg Kai
      Sound-Cars-Team
    • christian_scirocco2 schrieb:

      Wenn ich mich recht entsinne haben die Originalräder aber eine gummigelagertes Servolenkungsriemenrad an der KW?! Ein Nachteil was auf die KW-Lager geht?
      Viele Grüße Christian
      Hallo,

      das Servorad an der KW ist fest. Schwingungsgedämpft ist das Rad zur Lima/ Wapu (nur wenn keine Servo verbaut)/ wenn vorhanden Klima. Und das ganze auch erst ab 98PS.

      Grüße, Jörn
    • 1er_cabby schrieb:

      Naja, da machen sich auch nur deutsch Gedanken drüber. In jedem Japaner mit bissl Leistung sind Aluriemenscheiben in irgendwelchen grellen Farben verbaut, das hinterfragt garkeiner. Und sind wir mal ehrlich unsere 827er Graugussdinosaurier wird das wohl kaum interessieren. Ich hab an meinem Alltags 2er ABF auch ein Aluriemenrad dran, weil ich es halt noch rumliegen hatte. Der dreht sehr regelmäßig 7500U/min und ich kann so nix negatives sagen. Leichtes Schwungrad hat er übrigens auch. Und wegen der Unwucht mal ne ganz allgemeine Aussage. Wer schon mal ein Originalschwungrad auf der Wuchtmaschine hatte, der hat danach auch keine Probleme mehr damit ein ordentlich abgedrehtes Schwungrad ungewuchtet einzubauen. Die sind bei den alten Motoren teilweise so unter aller Sau gefertigt, da machst du dir kein Bild und musst dir über Schwingungen vom Riemenrad auch keine Gedanken machen.
      Natürlich ist ein gedämpftes Riemenrad besser, aber hast du dir schon mal überlegt, wie gut eine 30-40 Jahre alte Riemenscheibe noch ist, die sind oft rissig und haben schon Auflösungserscheinungen.
      Nur mal zum drüber nachdenken.

      Gruß Matt
      Kann ich 1 zu 1 so unterschreiben. Habe mittlerweile an die 1000 Schwungscheiben gemacht. Es ist genau so wie Du es schreibst. Serienmäßige Schwungräder hatten bei mir bist zu80gramm Unwucht auf der Maschine. Ein perfekt ausgerichtetes und an allen Flächen gut gedrehtes Schwungrad hat fast keine Unwucht mehr. Die 70PS,er haben als Riemenscheibe sogar nur eine Blechscheibe,diese ist ca 1,5Kilo leichter und es geht ohne Murren. Bei meinem Motor hatte ich auch alle Riemenräder aus Alu gedreht und alles in einer Spannung,schön mit jeweiliger Mittenzentrierung. Rein logisch kann da schon keine Unwucht mehr entstehen. ;)
    • Hhm, ja Schwung wäre das beste gewesen, aber der Motor ist erst wieder 1000km zusammen und möchte den nicht wieder zerlegen. Aber dann starte ich mal mit den Rädern. :)
      Wieder Miniprojekt für nebenbei.

      Jörn, bist du dir da sicher? Ich bin mir ziemlich sicher daß die Doppelriemenscheibe der 16V Kurbelwelle ebenfalls Gummigelkagert ist, die Umlenkkombination Wasserpumpe/Servo allerdijgs nicht, daß sind nur Kugellager.

      Edit:
      Habe mich wohl verkuckt. Dies Set ist das richtige?!

      gladen-motorsport.de/VW+1-8+Li…+Set+mit+Servolenkung.htm
      Und dazu dann für die Servo dies zusätzlich?!
      gladen-motorsport.de/ServolenkungRiemenscheibe+Alu0003.htm

      Mir erschließt sich nur gerade nicht wie der Freilauf der größeren Riemenscheibe an der Wapu gelöst wird, die auf dem Bilkd sieht nicht so aus als wenn sie ein Lager verbaut hat. ?(

      Scirocco 2 GT2 16V Umbau

      Aktuell: Projekt Megasquirt MS3

      :thumbsup: Erste erfolgreiche Testfahrt :thumbsup:
    • Ich werde ja auch die Aluriemenradgeschichte fahren, das KuWe Rad ohne Servo mit Triggerrad habe ich bei AK Racing geholt, das macht n vernünftigen Eindruck.

      Lass dann auch alles im Paket wuchten, also KuWe Riemenscheibe, KuWe und Kupplung mit Druckplatte.

      Die Schwingungen des Riementriebs sind bei der Gesamtbelastung, die auf die Kurbelwellenlager geht, vernachlässigbar. Gehe auch stark davon aus dass ein Alu-Riemenrad einer vernünftigen Bude weniger Unwucht aufweist als die Serienklumpen.
      Bilder
      • Riemenscheibe.JPG

        32,14 kB, 620×444, 10 mal angesehen
      It doesn`t matter if you`re on coils or on bags - low is low.