Golf 1 JB - Weber - BBS - Airride

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist das schöne an Österreich.
      Neun Bundesländer und neun verschiedene Regelungen fürs Eintragen. :rolleyes:
      Salzburg war da aber nie so schlecht, oder?
      In St. Pölten sind schon Serienfahrzeuge am Abgastest gescheitert.
      Das ist das erste beim einfahren in die Prüfhalle was gemessen wird.
      Scirocco II 2.0/16V Bj. 1986 ( seit 1993 im Besitz), Leder, EFH, Servo, KW Gewinde, WRD Mesh 8 u. 9x16, bekommt gerade AGU mit 02J und hyd. Kupplungsbetätigung

      Golf I Cabrio Bj. 1990, Leder, EFH, Servo, el. Verdeck, 50er H&R Federn, Le Castelette 15", rote Fifft Heckleuchten und schwarze Fifft Blinker vorne
    • ich hatte mal vor ein paar Jahren bezüglich des Dbilas Weber Gutachten bei der Nö Landesregierung angefragt, da hat es gleich geheißen das deutsche Tüv Gutachten nicht Anerkannt werden, die Selbe Anfrage in OÖ gestellt ,mit der Antwort: sollte kein Problem sein...

      Hast du eine Leistungsangabe im Gutachten stehen?

      Grüße
      Mario
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
    • Neu

      Differenzen bei den Aussagen der jeweiligen Bundesländern sind leider bekannt *schildhau* Aber auch innerhalb eines Bundeslandes können die Bestimmungen abweichen :D bei uns ist alles möglich.

      Ich muss mir das Gutachten erstmal genauer ansehen, hatte ich bis Dato noch nicht gemacht, da die Motornummer sowieso nicht zu meinem Auto passt. Da heißt, ich brauche einfach nur einen toleranten Prüfer :D
      Was ich zwar nicht bei jeden Prüfer brauchen würde, ist eine Leistungsmessung. Die werde ich zur Sicherheit trotzdem machen, da ich noch nicht genau weiß bei wem ich die Umbauten eintragen lasse. Ansonsten sind halt die Abgaswerte sehr wichtig, dann sollte soweit alles passen
    • Neu

      Leistungsmessung ist ja nicht das Problem.
      Abgaswerte schon eher.
      Ich wünsche dir einen sehr toleranten Prüfer.
      Scirocco II 2.0/16V Bj. 1986 ( seit 1993 im Besitz), Leder, EFH, Servo, KW Gewinde, WRD Mesh 8 u. 9x16, bekommt gerade AGU mit 02J und hyd. Kupplungsbetätigung

      Golf I Cabrio Bj. 1990, Leder, EFH, Servo, el. Verdeck, 50er H&R Federn, Le Castelette 15", rote Fifft Heckleuchten und schwarze Fifft Blinker vorne
    • Neu

      Selbst auf der Prüfstelle gibt es oft Überraschungen, z.B. ein Prüfer von einer anderen Prüfstelle, der wollte bei mir eine DB-Messung an einem Endtopf mit EG-Genehmigung vornehmen! *tock*

      Oder wo der Prüfer überrascht war, dass er das so eingetragen hat! *schildhau*

      Schade eigentlich um die BBS E30 die passen echt super zu dem Golf!
    • Neu

      Tomy71 schrieb:

      Selbst auf der Prüfstelle gibt es oft Überraschungen, z.B. ein Prüfer von einer anderen Prüfstelle, der wollte bei mir eine DB-Messung an einem Endtopf mit EG-Genehmigung vornehmen! *tock*

      Oder wo der Prüfer überrascht war, dass er das so eingetragen hat! *schildhau*

      Schade eigentlich um die BBS E30 die passen echt super zu dem Golf!
      Das ist leider möglich das so etwas passiert aber wenn er es mochte darf er das auch...

      Hatte mal mit meinen A4 und der BN Pipes so eine ähnliche Situation. War dann aber zum Glück noch grad Rahmen sonst hätte ich ein gröberes Problem gehabt.

      Aber es stimmt, es ist Teilweise bei uns wie Lottospielen ist wenn du etwas eingetragen bekommen willst. Ich persönlich würd aber wenn der MKB auch der falschen ist denk ich nicht probieren wo hin zu fahren. Mit bissl Pech legen sie dir ihn still...
    • Neu

      Ich war voriges Jahr im Herbst bereits bei einem Ziviltechniker der solche Umbauten einträgt. Der falsche MKB war in meinem Fall nicht das Problem, nur die schlechten Abgaswerte. Vor der Stilllegung hab ich auch keine Angst *schildhau* Auto war schon ca. 4 Jahre nicht mehr angemeldet, hätte kein Problem damit. Wenns wirklich nicht geht, dann bau ich für die Eintragung wieder den originalen Vergaser ein. *jump*
    • Neu

      Das gilt halt leider nicht immer so.
      Manchmal wollen die einfach nicht.
      Ich habe bei meinem Scirocco in St.Pöllten mit dem Prüfer ordentlich diskutiert.
      Immer höflich und freundlich, man ist ja Bittsteller.

      Am Schluss war das Argument gegen die 9" Felge an der Hinterachse wenn ich beladen und zu fünft auf der Autobahn durchfedere kann es gefährlich werden.
      Dann habe ich ihm den HIFI Ausbau im Kofferraum (Zuladung nicht machbar) gezeigt und darauf hingewiesen das der Scirocco nur ein Viersitzer ist.
      Ging dann mit murren.

      Hatte aus diesem Grund noch vorher TÜV beim Rieger machen lassen.
      Da kommt der Tüv ins Haus.

      In Deutschland hätte das genügt.

      Da wünscht man sich halt einfach ein bisschen Deutschland in unsere Prüfhallen.
      Finanziell spreche ich da gar nicht davon was ein Zivilgutachten bei uns kostet.
      Scirocco II 2.0/16V Bj. 1986 ( seit 1993 im Besitz), Leder, EFH, Servo, KW Gewinde, WRD Mesh 8 u. 9x16, bekommt gerade AGU mit 02J und hyd. Kupplungsbetätigung

      Golf I Cabrio Bj. 1990, Leder, EFH, Servo, el. Verdeck, 50er H&R Federn, Le Castelette 15", rote Fifft Heckleuchten und schwarze Fifft Blinker vorne
    • Neu

      Stimmt, kann ich auch ganz gut.
      Nur in diesen Momenten beisse ich mir auf die Zunge halt einfach meine Schnauze. 8|
      Scirocco II 2.0/16V Bj. 1986 ( seit 1993 im Besitz), Leder, EFH, Servo, KW Gewinde, WRD Mesh 8 u. 9x16, bekommt gerade AGU mit 02J und hyd. Kupplungsbetätigung

      Golf I Cabrio Bj. 1990, Leder, EFH, Servo, el. Verdeck, 50er H&R Federn, Le Castelette 15", rote Fifft Heckleuchten und schwarze Fifft Blinker vorne